Sehhilfe – Flatrate 2017-07-14T16:58:08+00:00

Leistungen die sich rechnen!

  • 400 EUR Kostenerstattung für Brillen, Kontaktlinsen und Reparatur
  • 1.500 EUR für eine Laser Operation an Ihren Augen

  • 500 EUR jährlich für Vorsorgeuntersuchungen
  • 100 % Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe
  • keine Wartezeiten und keine Gesundheitsprüfung
  • u.v.m.
Erfahrungen & Bewertungen zu Concret Alexander Weinstein
Unterlagen anfordern
Ansprechpartner Ricki males

Weitere Fragen und Antworten im Bereich FAQ

Ihr persönlicher Ansprechpartner;
Herr Ricki Males:
Tel.: +49 521 55 616 410

Mo.-Fr. 9-19 Uhr

die Fakten:

Es handelt sich hierbei um eine Zusatzversicherung der Bayrischen Beamten Krankenkasse (BBKK) welche den Fokus auf Vorsorge legt.

Dabei werden die Bereiche Augen, Vorsorgeuntersuchungen, Hören und Schutzimpfungen abgedeckt.

Die wichtigsten Fragen:

Neben dem finanziellen Vorteilen beim Kauf von Hilfsmittel (Brille, Kontaktlinsen, Hörgeräte usw.) oder einer Laser Op, sind die Vorsorgeuntersuchungen Ihr Mehrwert.

Ihr Auto geht alle 2 Jahre zum TÜV, wir unterstützen Sie in Ihrer persönlichen Vorsorge.

Ja, Sie können sofort die versicherten Leistungen in Anspruch nehmen und weit mehr bekommen als Sie investieren. siehe Beispiel
Wir werden Sie regelmäßig im Newsletter über versicherte Leistungen informieren und Sie animieren, diese zu nutzem
Ja, denn nicht alle werden die Leistungen einfordern so das eine Mischkalkulation vorliegt
Wir bekommen Seitens des Versicherer eine Provision. Zudem motiviert uns positives Feedback Ihrerseits

Leistungen im Detail

Sehen

Leistungen hier...
80 Prozent Kostenerstattung für Kontaktlinsen und
Brillen sowie deren Reparatur – unabhängig von der
Änderung der Fehlsichtigkeit.

Erstattet werden bis zu 400 Euro in zwei Kalenderjahren.

Augen lasern

Leistungen hier...
100 Prozent der Kosten werden für refraktive Chirurgien
(z.B. Lasern der Augen) einschließlich Vor- und Nachuntersuchungen
ersetzt.

Erstattet werden bis zu 1.500 Euro in der Vertragslaufzeit.

Vorsorgeuntersuchungen

Leistungen hier...
100 Prozent der Kosten für Vorsorgeuntersuchungen
durch Ärzte zur Früherkennung von Krankheiten.

Erstattet werden bis zu 500 Euro pro Kalenderjahr.

Schutzimpfungen

Leistungen hier...
100 Prozent der Kosten für Schutzimpfungen inklusive
Arzneimittel für Schutzimpfungen, Reiseschutzimpfungen
und Malariaprophylaxe.

Erstattet werden bis zu 300 Euro in zwei Kalenderjahren.

Hören

Leistungen hier...
80 Prozent Kostenerstattung für ärztlich verordnete
Hörhilfen einschließlich Otoplastik (Ohrpassstück) sowie
Reparaturen.

Erstattet werden bis zu 800 Euro in fünf Kalenderjahren.

Unterlagen anfordern

Alles erklärt mit Bild und Ton

Rechnungsbeispiel

Brille inkl. Gläser 500,00 EUR
Rechnungsbetrag/Ihr Eigenanteil
(da keine GKV-Erstattung)
500,00 EUR
Erstattung Sehhilfe Flatrate
(80 % des Rechnungsbetrags von
maximal 500 Euro in 2 Jahren)
400,00 EUR
Sie zahlen 100,00 EUR

Leistungen kosten, aber bei weitem nicht soviel…

Alter 0-19 Jahre

EUR8,80mtl.

Alter ab 20 Jahre

EUR13,45mtl.

Zuschlag

EUR4,00mtl.
Unterlagen anfordern

wie kommen wir zusammen

  • Sie fordern das Angebot online an
  • Innerhalb ein paar Minuten werden Ihnen die Unterlagen per Email zugestellt
    (Werktags von 10 bis 18 Uhr / Am Wochenende dauert es ein wenig länger :))

  • Sie sichten diese und entscheiden sich dann dafür oder dagegen
  • Beginn wäre der kommende Erste

  • Sie reichen die Rechnungen mit einer App ein. Nach positiver Prüfung wird Ihnen der Erstattungsbetrag auf Ihr Konto überwiesen

Wo ist der Haken?

Nun, wir haben noch keinen wirklichen Haken gefunden, außer dieses Bild hier 🙂gibteshaken

Man könnte nun rechnen und sagen, ich lege die 17,45 EUR monatlich zur Seite und habe so nach 24 Monaten die 400 EUR Brillenerstattung selber bezahlt (sogar 418,80 EUR (17,45 EUR mal 24 ) . Nun dann würde sich dieser Schutz nicht rechnen, aber sobald Sie nur eine der Mehrleistungen, wie z.B. die 1.500 EUR Erstatung für einen Augen OP oder eine Vorsorgeuntsuchung in Anspruch nehmen, sind Sie im Plus.

Fragen und Antworten zum Thema

Wie hoch ist die Erstattung?
Erstattung von maximal 400 Euro (80 Prozent aus 500 Euro Rechnungsbetrag) in zwei Kalenderjahren – unabhängig von der Änderung Ihrer Sehstärke.

Wie häufig bekomme ich diese Erstattung?
alle 2 Jahre haben Sie Anspruch auf die Erstattung

Was ist, wenn die Sehhilfe (Brille / Kontaktlinse) nur 200 EUR kostet?
Dann haben Sie die anderen 200 EUR quasi noch gut. Wenn Sie später weitere Sehhilfen benötigen, werden hier dann die 200 EUR anteilig erstattet.
Sie werden aber nicht auf dem kommenden Intervall hinzugerechnet, d.h. maximal bleiben es 400 EUR an Erstattung.

Was zählt alles zur Sehhilfe?
Aus der Praxis können wir sagen, dass nahezu bei allen Brillen (z.B. auch Computerbrille oder Sonnenbrille mit Sehstärke) die Kosten anteilig erstattet werden. Kontaktlinsen zählen auch dazu.

Ab wann habe ich Anspruch?
Es handelt sich um eine Versicherung. Wenn der Beginn zum ersten des kommenden Monats ist, dann beginnt hier der Anspruch. Achten Sie darauf, das Rechnungsdatum der Brille muss dann nach dem Beginn liegen.

Wie ist der einfachste Weg zur Erstattung?
Senden Sie uns oder dem Versicherer auf irgendeinen elektronischen Weg (z.B. Email, WhatsApp) die Rechnung(en) zu. Wenn vorhanden die Versicherungsscheinnummer oder Ihren Namen mit Anschrift. Hier werden diese dann geprüft und der Erstattungsbetrag auf Ihr Konto überwiesen.

Was wir hier konkret erstattet?
100 % der erstattungsfähigen Aufwendungen für refraktive Chirurgien (Augenoperationen wie z. wB. Lasik, Clear-Lens-Exchange) einschließlich Vor- und Nachuntersuchungen. Bis zu insgesamt 1.500 Euro in der Vertragslaufzeit.

Ab wann habe ich hierauf Anspruch?
Im ersten Jahr bis zu 200 Euro, in den ersten beiden Jahren zusammen bis zu insgesamt 500 Euro. Ab dem dritten Versicherungsjahr können einmalig bis zu 1.500 Euro erstattet werden.

Sie erhalten Leistungen für Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten der gesetzlich eingeführten Programme – unabhängig von Ihrem Alter, den Untersuchungsintervallen sowie der Häufigkeit. Beispiele für gesetzlich eingeführte Programme sind etwa der Allgemeine Gesundheitscheck sowie die Haut- und Darmkrebsvorsorge.

Weiterhin erhalten Sie Vorsorgeleistungen, die grundsätzlich von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht erstattet werden.

Frauen können beispielsweise ergänzende Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Brust- oder Gebärmutterhalskrebs beim Gynäkologen durchführen lassen. Darüber hinaus erstattet Ihnen die Union Krankenversicherung beispielsweise die Kosten für eine Glaukomvorsorge oder Osteoporosevorsorge.

Was sollten Sie beachten?
Im ersten Kalenderjahr ist die Erstattung auf 200 EUR, in den beiden ersten Kalenderjahren zusammen auf 500 EUR begrenzt. Die vom Arzt berechneten Behandlungskosten werden bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erstattet. Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen sind nicht versichert.

Wie hoch ist die Erstattung?
80 % Kostenerstattung für ärztlich verordnete Hörhilfen einschließlich Otoplastik (Ohrpassstück) sowie Reparaturen, bis zu einem nach Vorleistung der GKV verbleibenden Rechnungsbetrag von 1.000 Euro. Bis zu insgesamt 800 Euro in fünf Kalenderjahren.
Hierbei werden bereits erfolgte Erstattungen aus dem laufenden und den vorhergehenden vier Kalenderjahren angerechnet.

Werden Betriebskosten erstattet?
Betriebskosten, z. B. Batterien, sowie Reinigungsmittel sind nicht erstattungsfähig.

Was ist, wenn bereits eine Schwerhörigkeit besteht?
Dann gibt es einen Leistungsausschluss für Hörgeräte

Was wird hier genau erstattet?
100 % der erstattungsfähigen Aufwendungen für ärztliche Behandlung einschließlich Arzneimitteln für Schutzimpfungen inklusive Reiseschutzimpfungen
und Malariaprophylaxe.

Wie hoch ist die Erstattung?
Bis zu insgesamt 300 Euro in zwei Kalenderjahren (bereits erfolgte Erstattungen aus dem laufenden und dem vorhergehenden Jahr werden angerechnet).

Werden auch berufliche Impfungen erstattet?
Ja

Gibt es Wartezeiten?
Nein

Vertragslaufzeit
Zum Ende des zweiten Versicherungsjahres könnten Sie erstmalig kündigen. Danach zum Ende eines jeden Versicherungsjahres. Beispiel: Der Beginn war zum 01.06 2016, dann könnten Sie erstmalig zum 01.06 2018 kündigen, danach immer zum 01.06 eines Jahres.

Sonstige Bestimmungen
Die Leistungen aus diesem Tarif dürfen zusammen mit den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung
und Leistungen weiterer privater Versicherungen die entstandenen Aufwendungen nicht übersteigen.

Gibt es ein Aufnahmehöchstalter?
Nein

Gibt es ein Mindestalter?
Nein

Wird auf das außerordentliche Kündigungsrecht verzichtet?
Ja

Kann ich abgelehnt werden?
es kann keine Ablehnung aus medizinischen Gründen erfolgen

Fordern Sie Ihre Unterlagen an

* Pflichtfeld

Viele gesetzliche Krankenversicherungen unterstützen dieses Produkt durch einen finanziellen Zuschuss. Sprechen Sie uns hierzu an.