für diverse Berufsgruppen oder auch Kunden ist das Krankentagegeld bei der gesetzlichen Krankenkasse die beste Lösung. Bei dieser gibt es diverses vor und Nachteile im Bereich des Krankentagegeldes.

Hier die Vorteile:
sie haben keine Gesundheitsfragen bei der Beantragung zu beantworten

Hier die Nachteile:
maximale Leistungsdauer der Krankentagegeldzahlung 72 Wochen (wenn sie als Versicherter wegen ein und derselben Erkrankung insgesamt 72 Wochen krank sind. Ohne Einkünfte stehen sie dann da, sollten sie weiterhin arbeitsunfähig sein, denn dann endet das Krankentagegeld der gesetzlichen Krankenkasse automatisch. Eine besondere Gefahr stellt dies für chronisch erkrankte da.
Die Höhe des Krankengeldes ist auf 70 % des Einkommens begrenzt
die Krankentagegeldleistung der gesetzlichen Krankenkasse ist im Gegensatz zu den privaten Krankentagegeldleistungen steuerpflichtig
die können nur ein maximales Krankentagegeld in Höhe von 70 % der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze eines Jahres absichern

Video und aktueller Rechner zur Krankentagegeldversicherung

ich bin Angestellter, Arbeitnehmer oder Arbeiter
ich Selbstständig
ich Freiberufler (z.B. Arzt, Rechtsanwalt)