Vergleich der Ein- Zweibettzimmerversicherung

Als gesetzlich oder auch privat Versicherter haben sie die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für die Wahlleistung Unterkunft, in einem Ein- oder Zweibettzimmer, für den Krankenhausaufenthalt abzuschließen.

Sofort zum Rechner
alles zum Thema

An Ihrer Seite – Ricki Males

  • unabhängig – alle Versicherer im Vergleich
  • transparent – keine Überraschungen für Sie
  • kundenorientiert – seit 1999 an Ihrer Seite

Heute können Sie nahezu alles bei Google finden. Ich helfe Ihnen, bei der Flut an Informationen nicht die Orientierung zu verlieren

Da sie bei den Grundleistungen in der gesetzlichen oder auch privaten Krankenversicherung, in einen Mehrbettzimmer liegen, kann es sein, dass Sie mit bis zu fünf weiteren Personen sich Ihr Zimmer teilen müssen. Zwar sind einige Krankenhäuser heute schon moderner und nur noch mit Zwei- oder Dreibettzimmer ausgestattet, dennoch beruhigt es zu wissen, dass man im Fall der Fälle ein Anspruch auf ein Einzelbettzimmer oder Zweibettzimmer hat.

Die Komfortleistung der besonderen Unterbringung berechnet Ihnen das Krankenhaus mit einem entsprechenden Tagessatz. Die Höhe dieses Zuschlages sollte in einem angemessenen Verhältnis zu den angebotenen Leistung stehen.

Im Bundesdurchschnitt kostet ein Einbettzimmer 58,40 € ein täglicher Zuzahlung. Bei dem Zweibettzimmer sind es im Bundesdurchschnitt 21,90 € welcher hier für die zusätzliche Unterbringung seitens des Krankenhauses abgerechnet werden

Sollten Sie in ein Krankenhaus kommen welches bereits nur Zweibettzimmer seinen Patienten zur Verfügung stellt, bieten die meisten hier angebotenen Tarife anstatt der Erstattung des Ein- oder Zweibettzimmers ein Ersatzkrankenhaustagegeld an. Mit diesen hätten Sie dann die Möglichkeit, andere Sonderleistungen wie zum Beispiel Telefon auf Zimmer oder ein separater Fernseher zu bezahlen. Sie können das Ersatzkrankenhaustagegeld auch für die Zuzahlung, die sie als gesetzlich Versicherter leisten müssen, nehmen.

Als weiteren Baustein in dieser Zusatzversicherung haben sie die Möglichkeit im stationären Bereich auf den Chefarzt zurückzugreifen. Im Fachjargon heißt dieses, Sie haben die Wahl bei der wahlärztlichen Behandlung.

Wenn Sie diese Option nutzen, dann sollten Sie als Patient darauf bestehen, dass der Chefarzt die zentralen Leistungen bzw. die Hauptleistungen wie zum Beispiel die Aufnahmeuntersuchung, Operationen, oder auch die Visite selber erbringt.

Dieses ist besonders interessant, wenn sie als Patient speziell auf die Erfahrung und Leistungen des Chefarztes zurückgreifen möchten. Auch hier gilt, sollten Sie diesen Zusatzbaustein nicht in Anspruch nehmen, wird je nach Gesellschaft eine Ersatzkrankenhaustagegeld gezahlt. Bei dem Baustein Chefarztbehandlung müssen sie zudem drauf achten, bis zu welchen Gebührensatz der Chefarzt bei ihnen abrechnen darf. Die meisten Versicherer bieten hier die Regelung bis zum 3,5 fachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) an. Vereinzelte Versicherer liegen auch unter den Gebührenhöchstsatz bzw. oberhalb des Gebührenhöchstsatzes.

Weitere Konfortelemente, welche sie im Krankenhaus hinzu buchen können, sind zum Beispiel:

  • separates WC oder Dusche#
  • Komfortbetten, Besucherecke, Rollo, Schreibtisch, Safe, Kühlschrank, Dekoration, Farbfernseher, Videogerät, Telefon, Telefax und Internetanschluss sowie eine Audioanlage
  • eine besondere Zimmergröße, zum Beispiel Balkon oder Terrasse bzw. bevorzugte Lage
  • Zusatzverpflegung beim Essen
  • täglicher Hand- und Badetuchwechsel, Tageszeitungen oder Programmzeitschrift, persönlicher Service bzw. Service für die persönliche Wäsche

Diese weiteren Komfortelemente welche sie in diversen Krankenhäuser dazu buchen können haben eine Preisempfehlung zwischen 0 € und 13 €. Zudem hängt es davon ab, ob sie bereits in ein Einzelzimmer oder in einem Doppelzimmer untergebracht sind.

Alle diese Preise sind in einer gemeinsamen Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft auferlegt worden.

Zudem finden Sie hier eine Datenbank mit Krankenhäuser aus Ihrer Region , mit Krankenhäuser aus Ihrer Region, welche nach dem gemeinsamen Empfehlungen abrechnen.

Wenn Sie in dem Vergleichsergebnis auf das grüne i drücken, kommen Sie zu einer detaillierten Beschreibung des gewählten Tarifes. Unter dem Reiter Tarifdetails steht genau beschrieben, zu welchen Satz dieser Tarif im Leistungsfall leisten wird. Zudem steht hier auch die Höhe des Ersatzkrankenhaustagegeld. Gerne stehen wir Ihnen für eine Beratung am Telefon oder PC zur Verfügung.

Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

Wer eine Ergänzungsversicherung in dieser Form abzuschließen wünscht sollte sich darüber im Klaren sein, dass hierbei wichtige Kriterien zu beachten sind. Eine ambulante Zusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung wird natürlich seitens der Versicherungsgesellschaften mit entsprechenden Auflagen erhältlich sein. Den Anbietern sind naturgemäß bereits die Risken bezüglich möglicher Krankheiten der Kunden durchaus bekannt, so dass diese bereits im Vorfeld intern bewertet worden sind. Dieses bedeutet für die Kunden, dass sie für diese Versicherungsart auch gewisse Tarifoptionen und anderweitige Konditionen, die die Versicherer vorgeben, in Kauf nehmen müssen wie zum Beispiel

  • Erheblich höhere monatliche Beiträge
  • Möglicherweise Wartezeiten, bevor die Leistung in Anspruch genommen werden kann
  • Gewisse Gesundheitsrisiken können ausgeschlossen werden
  • Diverse, bekannte Vorerkrankungen werden nicht mitversichert

Im Grunde ist es nunmehr die Aufgabe der Interessenten, die perfekte Versicherung für seine individuellen Vorstellungen zu finden. Hierbei sollte man die unterschiedlichen Gesellschaften sorgsam überprüfen.

Vergleiche bei der Krankenzusatzversicherung helfen sparen

Wer sich entschließt, eine Zusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen zu beantragen, wird seine Gründe haben und die entsprechenden Konditionen der Anbieter akzeptieren müssen. In jedem Fall ist es jedoch zwingend notwendig, die zahlreichen Anbieter auf das Preis – Leistungsverhältnis hin zu vergleichen. Nur so werden auch Laien in diesem Bereich in der Lage sein, den Spitzenreiter in diesem Segment mit den tatsächlich besten Produkten herauszufiltern.